ndn score

7

/ 33063
By STERN.DE RSS-Feed - Der Tag im Überblick -- 2018.10.12. 17:34 in category (Number of votes: 0)

Santiago: In 75 Metern Höhe von Haus zu Haus: Chilenen bestaunen Hochseilkünstler

Mustafa Danger nennt sich der Marokkaner, der sich in 75 Metern Höhe auf ein Hochseil wagt. Mit seiner Aktion in Santiago de Chile macht er Werbung für seine Kollegen. Die Zuschauer sind beeindruckt, doch Danger ist weit von seiner Rekordhöhe weg. ...
Veröffentlicht von: STERN.DE RSS-Feed - Der Tag im Überblick - Friday, 12 October
Ältere artikel Santiago: In 75 Metern Höhe von Haus zu Haus: Chilenen bestaunen Hochseilkünstler
Neueste Nachrichten
  • Rekordmeister der SelbstzerfleischungDie laute Klage der Bayern-Bosse Hoeneß und Rummenigge über zu kritische Medien im historischen Abgleich: Klar wird dabei, dass Deutschlands erfolgreichster Fußballklub auch ein Meister der Selbstzerfleischung ist....
  • Schwarzbär checkt Hotelmülleimer ausIn Gatlinburg, am Rande des Great-Smoky-Mountains-Nationalparks im US-Bundesstaat Tennesee, "klappert" ein Bär Hotelmülleimer ab. Ob die Flure dieses Hotels zur "Standardjagdroute" des Bären zählen, war zunächst nicht bekannt....
  • Liveticker: VfL Wolfsburg - FC BayernKönnen die Bayern in Wolfsburg nach vier Spielen in Serie ohne Sieg, einen Tag nach der spektakulären Medienschelte durch die Münchener Vereinsbosse, ihre Mini-Krise beenden? Verfolgen Sie die Partie hier...
  • Fett-Weg-SpritzeMit der Fett-weg-Spritze können kleinere Fettdepots an unterschiedlichen Körperstellen schmerzfrei durch Einbringen fettauflösender Substanzen mittels Feinnadelinjektion behandelt werden.Anwendungsareale:Doppelkinn– Hüftspeck– Oberarme– Bauchregion– Reiterhosen– Oberschenkel-InnenseiteDie Injektionslipolyse ist besonders für Problemzonen geeignet, die...
  • Anti-Atom-Treck unterwegs im Kreis PeineRund 1000 Teilnehmer waren nach Veranstalterangaben bei der Demo gegen das Endlager Schacht Konrad und den Atommüll in der Asse dabei. Der Treck führt von Salzgitter über Vechelde nach Peine....
  • Französische Justiz nimmt drei Terrorverdächtige in U-HaftSieben Monate nach den Terrorattacken in Südfrankreich mit vier Toten hat die Justiz drei Verdächtige in Untersuchungshaft genommen. In den nun eröffneten Ermittlungsverfahren gehe es um die Mitgliedschaft in einer...